Stefan Ihsen ist die Hoffnung

Das es nicht so läuft wie der Kader es verspricht ist deutlich, zuviele Niederlagen oft auch schlechte Spiele. In Selb wurde das ideenlose Spiel mit einem 4:0 bestraft, gegen Weiden zog man letzten Freitag bis in die Verlängerung, das Heimrecht in den PlayOffs ist in Gefahr.

Jetzt war es höchste Zeit zu handeln - Stefan Ihsen wird Co-Trainer. Er ist uns durch seine sehr gute Arbeit bei den Junioren bekannt, geschätzt für seine klare Linie und ein Profi in Sachen Motivation.

Er brachte die Junioren vor 2 Jahren zur Meisterschaft in der Bundesliga, nach seinem Rückzug klappte nicht mehr was er den Jungs beibrachte und er kam zurück an die Bande. In dieser Saison sind seine Jungs nach 60 Minuten noch immer ungeschlagen, gegen Freiburg und Ravensburg ließ man etwas Federn doch den Durchmarsch stoppte das nicht, 15 Punkte Vorsprung auf Platz 2. 118 geschossene Tore nur 43 kassiert, das sind Leistungen die sich sehen lassen! Jetzt wird er Peppi Heiß an der Bande unterstützen und wir hoffen, dass ihm das ebenso erfolgreich gelingt wie in der Junioren-Bundesliga.

Stefan wir wünsch dir viel Erfolg bei der Herausforderung! Vielleicht darf man ja schon bald wieder feiern.


 

Playoff
ECP
-
Moskito Essen

02.04.2017 - 18:00

Countdown
abgelaufen!


Seit

82 Tagen

20 Std. : 20 Min. : 14 Sek.
Kalender:
<<  Juni 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Besucherzähler:
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
Werbung: